KLUB DER KÜNSTE

KLUB DER KÜNSTE

Mit Künstler*innen oder Gleichgesinnten über Kunst diskutieren, sich künstlerisch ausprobieren, kreative Berufe kennenlernen – der KLUB DER KÜNSTE bietet jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 26 Jahren eine einzigartige Plattform, um einen Blick hinter die Kulissen des Kunstbetriebes zu werfen.

Der KLUB DER KÜNSTE (KDK) eröffnet einen Freiraum für eigene Ideen und ermöglicht es, Kontakte mit anderen kunstbegeisterten Menschen zu knüpfen sowie selbst Teil der Hamburger Kunstszene zu werden. Um über neue Programm und Veranstaltungen informiert zu werden, melde dich für unseren KDK-Newsletter an. Werde auch du ein Teil des KLUB DER KÜNSTE und sende uns dein Anmeldeformular.

KONTAKT
Birgit Hübner
Tel. +49 (0)40 32103-140
huebner[#]deichtorhallen.de

Sophie Künstler
Tel. +49 (0)40 32103-142
kuenstler[#]deichtorhallen.de

Die Vorteile deiner Mitgliedschaft

Programm

  • Di
  • 22. Sep.
  • 17.00—19.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE OPEN STUDIO

KLUB DER KÜNSTE OPEN STUDIO GOES DIGITAL!
Für alle zwischen 16 und 26 Jahren

Bis auf Weiteres können im digitalen KDK OPEN STUDIO individuelle künstlerische Projekte mit der Künstlerin Sabine Flunker per Videokonferenz besprochen werden. In diesen Einzelbesprechungen werden Werke besprochen, Ideen weiterentwickelt oder auch Probleme, die während des künstlerischen Prozesses auftauchen, angesprochen.

Das freie Arbeiten im Atelier ist voraussichtlich ab Dienstag, 20. Oktober 2020, unter bestimmten Hygienerichtlinien wieder möglich.

Dienstag,15., 22. und 29. September (Einzeltermine), jeweils 17–19 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen
Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich.

  • Do
  • 24. Sep.
  • 18.00—21.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE OFFSPACE

Ausstellung von Karla Zipfel im KDK OFFSPACE

In einem altarähnlichen Installationssetting spürt Karla Zipfel in ihrer Ausstellung „Evidence of Daisy-Chaining“ einer suggerierten Spiritualität nach, die sich in der Verschmelzung von religiöser Symbolik, Graphic Interface Design und Inneneinrichtung im Überseecontainer auf dem Vorplatz der Deichtorhallen Hamburg offenbart.

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag, jeweils 14–18 Uhr, Samstag und Sonntag, 11–18 Uhr.
Eintritt kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.
Bitte tragen Sie während des Ausstellungsbesuches den empfohlenen Mund-Nasen-Schutz.

  • Fr
  • 25. Sep.
  • 14.00—18.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE OFFSPACE

Ausstellung von Karla Zipfel im KDK OFFSPACE

In einem altarähnlichen Installationssetting spürt Karla Zipfel in ihrer Ausstellung „Evidence of Daisy-Chaining“ einer suggerierten Spiritualität nach, die sich in der Verschmelzung von religiöser Symbolik, Graphic Interface Design und Inneneinrichtung im Überseecontainer auf dem Vorplatz der Deichtorhallen Hamburg offenbart.

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag, jeweils 14–18 Uhr, Samstag und Sonntag, 11–18 Uhr.
Eintritt kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.
Bitte tragen Sie während des Ausstellungsbesuches den empfohlenen Mund-Nasen-Schutz.

  • Sa
  • 26. Sep.
  • 11.00—18.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE OFFSPACE

Ausstellung von Karla Zipfel im KDK OFFSPACE

In einem altarähnlichen Installationssetting spürt Karla Zipfel in ihrer Ausstellung „Evidence of Daisy-Chaining“ einer suggerierten Spiritualität nach, die sich in der Verschmelzung von religiöser Symbolik, Graphic Interface Design und Inneneinrichtung im Überseecontainer auf dem Vorplatz der Deichtorhallen Hamburg offenbart.

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag, jeweils 14–18 Uhr, Samstag und Sonntag, 11–18 Uhr.
Eintritt kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.
Bitte tragen Sie während des Ausstellungsbesuches den empfohlenen Mund-Nasen-Schutz.

  • Di
  • 29. Sep.
  • 17.00—19.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE OPEN STUDIO

KLUB DER KÜNSTE OPEN STUDIO GOES DIGITAL!
Für alle zwischen 16 und 26 Jahren

Bis auf Weiteres können im digitalen KDK OPEN STUDIO individuelle künstlerische Projekte mit der Künstlerin Sabine Flunker per Videokonferenz besprochen werden. In diesen Einzelbesprechungen werden Werke besprochen, Ideen weiterentwickelt oder auch Probleme, die während des künstlerischen Prozesses auftauchen, angesprochen.

Das freie Arbeiten im Atelier ist voraussichtlich ab Dienstag, 20. Oktober 2020, unter bestimmten Hygienerichtlinien wieder möglich.

Dienstag,15., 22. und 29. September (Einzeltermine), jeweils 17–19 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen
Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich.

  • Mo
  • 12. Okt.
  • 10.00—15.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE * CODE WEEK HAMBURG

Fotografisches Projekt ≫LOG ME IN≪
Im Rahmen der Code Week Hamburg 2020
Für Jugendliche und junge Erwachsene

Wie wird der fortlaufende Klimawandel bereits heute visuell erkennbar? Um dieser Frage nachzugehen, begebt ihr euch mit dem Fotografen André Lützen auf die Suche nach Zeichen der Veränderungen im urbanen Raum. Ihr fotografiert Bilder, die dies zeigen, in verschiedenen Stadtteilen Hamburgs, teilt eure Fotos mit GPS-Daten auf einer Onlineplattform und tauscht euch über die Bilder aus - entstehen wird eine verzweigte „Memory-Map“, die sich über die Stadtteile Hamburgs hinweg verknüpft und verdichtet.

Das Projekt wird zweimal angeboten:
1. Montag – Mittwoch, 12. – 14. Oktober 2020,
jeweils 10–15 Uhr
2. Donnerstag – Samstag, 15. – 17. Oktober 2020,
jeweils 10–15 Uhr
Kostenfrei, Anmeldung erforderlich.

Mit freundlicher Unterstützung der Körber-Stiftung im Rahmen der Code Week Hamburg.

  • Di
  • 13. Okt.
  • 10.00—15.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE * CODE WEEK HAMBURG

Fotografisches Projekt ≫LOG ME IN≪
Im Rahmen der Code Week Hamburg 2020
Für Jugendliche und junge Erwachsene

Wie wird der fortlaufende Klimawandel bereits heute visuell erkennbar? Um dieser Frage nachzugehen, begebt ihr euch mit dem Fotografen André Lützen auf die Suche nach Zeichen der Veränderungen im urbanen Raum. Ihr fotografiert Bilder, die dies zeigen, in verschiedenen Stadtteilen Hamburgs, teilt eure Fotos mit GPS-Daten auf einer Onlineplattform und tauscht euch über die Bilder aus - entstehen wird eine verzweigte „Memory-Map“, die sich über die Stadtteile Hamburgs hinweg verknüpft und verdichtet.

Das Projekt wird zweimal angeboten:
1. Montag – Mittwoch, 12. – 14. Oktober 2020,
jeweils 10–15 Uhr
2. Donnerstag – Samstag, 15. – 17. Oktober 2020,
jeweils 10–15 Uhr
Kostenfrei, Anmeldung erforderlich.

Mit freundlicher Unterstützung der Körber-Stiftung im Rahmen der Code Week Hamburg.

  • Mi
  • 14. Okt.
  • 10.00—15.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE * CODE WEEK HAMBURG

Fotografisches Projekt ≫LOG ME IN≪
Im Rahmen der Code Week Hamburg 2020
Für Jugendliche und junge Erwachsene

Wie wird der fortlaufende Klimawandel bereits heute visuell erkennbar? Um dieser Frage nachzugehen, begebt ihr euch mit dem Fotografen André Lützen auf die Suche nach Zeichen der Veränderungen im urbanen Raum. Ihr fotografiert Bilder, die dies zeigen, in verschiedenen Stadtteilen Hamburgs, teilt eure Fotos mit GPS-Daten auf einer Onlineplattform und tauscht euch über die Bilder aus - entstehen wird eine verzweigte „Memory-Map“, die sich über die Stadtteile Hamburgs hinweg verknüpft und verdichtet.

Das Projekt wird zweimal angeboten:
1. Montag – Mittwoch, 12. – 14. Oktober 2020,
jeweils 10–15 Uhr
2. Donnerstag – Samstag, 15. – 17. Oktober 2020,
jeweils 10–15 Uhr
Kostenfrei, Anmeldung erforderlich.

Mit freundlicher Unterstützung der Körber-Stiftung im Rahmen der Code Week Hamburg.

  • Fr
  • 06. Nov.
  • 16.00—19.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE WORKSHOP

AMERIKA IN HAMBURG
Online Fotoworkshop für junge Erwachsene mit André Lützen

Anlässlich der Ausstellungen Jerry Berndt - Beautiful America und Matt Black - American Geography im Haus der Photographie werden sich die Teilnehmer*innen mit den Bildern der beiden amerikanischen Fotografen auseinandersetzen und versuchen, diese in den Alltag in Hamburg zu übertragen. Wie und wo sieht Hamburg wie eine Stadt in den USA aus? Welche Art von Porträts, Straßenszenen und Situationen braucht es, um Amerika hier zu zeigen?

Freitag–Sonntag, 6.–8. und 27.–29. November,
18.–20. Dezember 2020 (9 Tage),

jeweils Fr 16–19 Uhr, Sa–So ganztägig (nach Absprache)
Max. 8 Teilnehmer*innen
Kosten: 80 Euro, 55 Euro für KDK-Mitglieder

Hinweis: Dieser Workshop wird aufgrund der aktuell gültigen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung online durchgeführt. Für weitere Informationen zum Ablauf kontaktiert uns unter: kdk@deichtorhallen.de

  • Sa
  • 07. Nov.
  • 10.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE WORKSHOP

AMERIKA IN HAMBURG
Online Fotoworkshop für junge Erwachsene mit André Lützen

Anlässlich der Ausstellungen Jerry Berndt - Beautiful America und Matt Black - American Geography im Haus der Photographie werden sich die Teilnehmer*innen mit den Bildern der beiden amerikanischen Fotografen auseinandersetzen und versuchen, diese in den Alltag in Hamburg zu übertragen. Wie und wo sieht Hamburg wie eine Stadt in den USA aus? Welche Art von Porträts, Straßenszenen und Situationen braucht es, um Amerika hier zu zeigen?

Freitag–Sonntag, 6.–8. und 27.–29. November,
18.–20. Dezember 2020 (9 Tage),

jeweils Fr 16–19 Uhr, Sa–So ganztägig (nach Absprache)
Max. 8 Teilnehmer*innen
Kosten: 80 Euro, 55 Euro für KDK-Mitglieder

Hinweis: Dieser Workshop wird aufgrund der aktuell gültigen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung online durchgeführt. Für weitere Informationen zum Ablauf kontaktiert uns unter: kdk@deichtorhallen.de

  • So
  • 08. Nov.
  • 10.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KLUB DER KÜNSTE WORKSHOP

AMERIKA IN HAMBURG
Online Fotoworkshop für junge Erwachsene mit André Lützen

Anlässlich der Ausstellungen Jerry Berndt - Beautiful America und Matt Black - American Geography im Haus der Photographie werden sich die Teilnehmer*innen mit den Bildern der beiden amerikanischen Fotografen auseinandersetzen und versuchen, diese in den Alltag in Hamburg zu übertragen. Wie und wo sieht Hamburg wie eine Stadt in den USA aus? Welche Art von Porträts, Straßenszenen und Situationen braucht es, um Amerika hier zu zeigen?

Freitag–Sonntag, 6.–8. und 27.–29. November,
18.–20. Dezember 2020 (9 Tage),

jeweils Fr 16–19 Uhr, Sa–So ganztägig (nach Absprache)
Max. 8 Teilnehmer*innen
Kosten: 80 Euro, 55 Euro für KDK-Mitglieder

Hinweis: Dieser Workshop wird aufgrund der aktuell gültigen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung online durchgeführt. Für weitere Informationen zum Ablauf kontaktiert uns unter: kdk@deichtorhallen.de